Humanistisches, Sprachliches, Naturwissenschaftlich-technologisches, Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (HG, SG, NTG, WWG)

Vortrag „El Salvador - Jugendliche gestalten Zukunft" 

Misereor - Fastenaktion 2019
Sie kommt „vom anderen Ende“ der Welt und erzählt, wie Jugendliche in ihrer Heimat El Salvador im Projekt „Mein Lebensplan“ eine Perspektive für ihr Leben erhalten. Durch Persönlichkeitstraining, Bewerbungskurse und Seminare zur Geschäftsgründung sollen sie Chancen für die Zukunft bekommen, wo sonst meist Auswandern als einzige Möglichkeit erscheint. Denn das Umfeld ist ganz anders als bei uns: Das ganze Land gilt schlicht als Risikozone und Gewalt durch rivalisierende Banden ist an der Tagesordnung.
Ingrid Ganuza (25, links) hat das Projekt der Caritas El Salvador selbst durchlaufen bevor sie Coach für die Jugendlichen wurde. MISEREOR unterstützt „Mein Lebensplan“ finanziell und sorgt auch dafür, dass Begegnungen wie am Donnerstag, 14.3., im Gymnasium Donauwörth möglich sind. 120 Neuntklässler folgten der spannenden Vorstellung des Projekts, 90 Minuten waren fast zu knapp, um noch alle Fragen zu beantworten. Der Blick über den Tellerrand hat sich auf jeden Fall gelohnt - nicht zuletzt für die Schüler und Schülerinnen des Spanischkurses, die ihr Wissen beim Vortrag einer „Muttersprachlerin“ testen konnten!

Maria Gruber

fairtrade logo und link 2                       Delf Logo                    BRprojektpartner18 171026 rgb              mebis homepage Logo                           schild tum school of education klein     

                                                        

KONTAKT   
Gymnasium Donauwörth  
Pyrkstockstraße 1  
86609 Donauwörth  
 
Tel.:  0906 / 70656 - 0
Fax:  0906 / 70656 - 40  
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

© 2020 Gymnasium Donauwörth

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.